Sie sind hier

Beton

Mit den mikroprozessorengesteuerten Mischanlagen in Bad Fischau und im burgenländischen Antau produzieren wir qualitativ hochwertige Betonsorten laut Richtlinie der Ö-Norm B 4710-1.

Die beiden Betonmischanlagen sind von der Bauweise identisch und auf dem neuesten Stand der Technik. Jedes Betonwerk ermöglicht uns, bis zu 95m³ Beton in der Stunde zu produzieren und diesen mit unserem modernen Fuhrpark zeitgerecht auszuliefern.

Für den Transport verfügen wir nicht nur über 4-Achs Fahrmischer sondern auch über Spezialfahrzeuge wie Fahrmischer mit aufgebautem Kran (Kranlänge 16,5 m)) und verschiedene Betonpumpengrößen für die  Förderung des Betons zur Einbaustelle.

Durch unser hauseigenes Labor werden sämtliche betontechnologischen Prüfungen im Betonwerk bzw. auf der Baustelle durchgeführt. Zusätzlich werden wir von unabhängigen Prüf- und Versuchsanstalten fremdüberwacht.

Wir sind seit Produktionsbeginn ein Mitglied des Güteverbandes Transportbeton.

Betonpumpe

Der Einsatz von Betonpumpen ermöglicht eine qualitätssichere und kostengünstige Förderung des Betons zur Einbaustelle. Aufgrund der Wirtschaftlichkeit wird bereits über 50% des Transportbetons mittels Pumpe eingebracht.

Auch bei schwer zugänglichen Einbaustellen sowie weiten Strecken kommt die Betonpumpe zum Einsatz.

Durch die verschiedenen Fahrzeugtypen bzw. Mastlängen, können Sie aus unserem eigenen Fuhrpark für Ihren Bedarf folgende Betonpumpenfahrzeuge wählen:

3-Achs Universalpumpe mit einer Reichweite bis 28 m

4-Achs Großmastpumpe mit einer Reichweite bis 36 m

4-Achs Großmastpumpe mit einer Reichweite bis 42 m

Sollte die Reichweite (=senkrechte Mastlänge) der o.g. Betonpumpen Ihren Anforderungen/Bedarf nicht abdecken, sind zusätzliche flexible Schläuche zur Unterstützung vorhanden.

Darüber hinaus stehen nach Abklärung und Verfügbarkeit auch noch zusätzliche Betonpumpenarten (Citypumpe, Fahrmischerpumpe, ....) zur Verfügung.

Werk Antau

Gewerbepark 9, 7042 Antau

Werk Bad Fischau

MAN Strasse 3, 2721 Bad Fischau